Goniospektrometrische Messungen

Spektrale Charakterisierungen werden insbesondere im Zuge der starken Verbreitung von LED/SSL Leuchten immer wichtiger. Normen, welche die Messung von LED/SSL Produkten betreffen (LM79, EN13032-4), beinhalten daher die Messung von farbmetrischen Größen (Farbkoordinaten, Farbtemperatur, CRI, ...). Alle RiGO801 Goniophotometermodelle können dazu mit einem Spektroradiometer zu einem Goniospektroradiometer erweitert werden. Damit ist dann auch eine winkelabhängige Charakterisierung der farbmetrischen Größen möglich.

Das RiGO801 Messprogramm wird durch ein Spektroradiometer - Softwaremodul erweitert, welches folgende Funktionen bietet:

  • Automatische Messung von Spektren auf einer einfach konfigurierbaren Positionsliste
  • Berechnung des mittleren Spektrums sowie mittlerer farbmetrischer Größen nach LM79 und EN13032-4
  • Visualisierung der Spektren und Farbkoordinaten im Farbwertdiagramm
  • Ausgabe aller Messwerte und berechneten Größen als *.CSV Datei (Auswertung z.B. in Excel)
  • Export in weitere Dateiformate

Der Bestrahlungsstärkemesskopf des Spektrometers ist unter einem bekannten Offsetwinkel zur Kamera montiert und über einen Lichtleiter mit dem am Messarm montierten Spektrometer gekoppelt.

Die Spektrometermessung erfolgt separat zur Messung der Strahlendaten und der Lichtstärkeverteilung über das RiGO801 Spektrometer Softwaremodul. Das Spektrometer wird entspechend einer Positionsliste positioniert und an jeder Position eine Messung durchgeführt.

 

Zu jeder Messung werden abgeleitete Größen berechnet (Farbkoordinaten, Farbtemperatur, dominante Wellenlänge, CRI, ...) und für die Gesamtmessung die mittleren Farbkoordinaten entsprechend LM79 und EN13032-4. Visualisiert werden sowohl die Spektren als auch die Farbkoodinaten im CIE1931 Farbwertdiagramm.

Detaillierte Informationen finden Sie im RiGO801 Messhandbuch und in den Gerätespezifikationen.

Downloads

Farbkoordinaten im Farbwertdiagramm (Ausschnitt)
Farbkoordinaten im Farbwertdiagramm (Ausschnitt)